Goethes Erben

Goethes Erben gelten als eine der stilprägenden Bands der Gothic-Szene in den 90er Jahren.
Bereits seit 1989 ist die Formation um und mit Frontmann Oswald Henke aktiv und hat sich seitdem ständig und beständig weiterentwickelt.
Als “deutschsprachiges Musiktheater” beschreibt Henke sein künstlerisches Wirken. Eine treffende Beschreibung für ein so facettenreiches Projekt, bei dem die (mehr gesprochenen als gesungenen) Texte immer einen ganz besonderen Stellenwert haben.
Insgesamt neun Studio-Alben wurden bisher veröffentlicht, das zehnte Album, “X”, wird 2023 folgen.
Doch Goethes Erben ist nicht “nur” Musik: mehrere Musiktheaterstücke (darunter “Rückkehr ins Niemandsland” und “Menschenstille”) feierten über die Jahre Premiere und wurden für die Nachwelt festgehalten.

2020 erschien mit “Flüchtige Küsse” ein Album in der Kammerkonzert-Besetzung der Band. Stimme, Klavier und Cello, ganz intim, ohne Netz und doppelten Boden und ohne die für die Bandbesetzung typischen E-Gitarren, Keyboards und Drums.
Doch egal in welcher Besetzung man sie erlebt: Goethes Erben sind emotional, packend, intensiv und unverwechselbar.

Bilder

Videos

+ 2

Termine

Datum
Artist
Event

Kontakt